Workshop: Meine Körperhaltung – optimal oder verbesserungswürdig?

Workshop: Meine Körperhaltung – optimal oder verbesserungswürdig?

Hast du das Gefühl, dass deine Körperhaltung nicht immer optimal ist? Vielleicht hast du sogar öfters Schmerzen oder Verspannungen in Kopf, Schultern, Nacken oder Rücken? Ursachen können (oft länger andauernde) Fehlhaltungen beim Sitzen, Stehen, Liegen, Tragen oder sogar beim Liegen sein. Doch wie kann ich meine Körperhaltung korrigieren/verbessern und routinierte Bewegungsabläufe verändern?

In dem Workshop wollen wir uns zwei Stunden Zeit nehmen, um uns mit unserem Körper, unserer Wirbelsäule sowie den Muskeln auseinander zu setzen. In kleinen Übungen wollen wir die Wirkung von deiner Körperhaltung in verschiedenen Positionen erfahren und Möglichkeiten zum individuell passenden Umgang kennenlernen. Eine Anfangs- und Endentspannung, eine Atemwahrnehmung sowie Aufwärmungsübungen rahmen die 2 Stunden ein.

Der Workshop soll als Hilfe zur Selbsthilfe dienen und für den eigenen Körper, Routinen und Gewohnheiten sensibilisieren.
Ich bin Yogalehrer und Trainer u.a. für Körpersprache und habe mich dem Thema Körperhaltung von zwei Seiten genähert. Ausdrücklich möchte ich darauf hinweisen, dass ich weder Arzt noch Physiotherapeut bin und somit auch keine schwerwiegenden Erkrankungen oder Fehlstellungen „behandeln“ kann. Der Workshop bietet die Möglichkeit, sich für mögliche Fehlhaltungen zu sensibilisieren und gemeinsam Alternativen zu erproben.

Termine:

  • Freitag, 08.11. 15:00-17:00 Uhr
  • Samstag, 14.12. 13:30 – 15:30 Uhr
  • Samstag; 04.01., 13:00-15:00 Uhr
  • Samstag, 01.02., 14:00-16:00 Uhr

Kosten: 20 bis 25 € pro Workshop – je nach Ermessen

Teilnehmer: mind. 3 und max. 8 Personen, nur mit Anmeldung bis 24 h vor dem WS unter mail[at)sandro-schott.de. Bei weniger als 3 Anmeldungen würde ich 24 h vor dem Workshop absagen.

Um auf dem laufenden zu bleiben, kannst du dich hier für meinen Newsletter eintragen.

Yoga für Entspannende

Yoga für Entspannende

Nimm dir am Sonntagnachmittag Zeit für dich und deinen Körper! In der zweistündigen Yogastunde wollen wir durch langsame und achtsame Bewegungen unseren Geist und Körper in Einklang bringen. Abseits vom wöchentlichen Erfolgsdruck werden wir uns durch die Kombination aus Entspannung, bewussten Atmen, Körperübungen und einer abschließenden Meditation für die anstehende Woche rüsten.

Mitzubringen ist bequeme Kleidung. Yogamatten, Kissen und Decken sind vorhanden. Hilfreich ist es, mindestens 1 Stunde vorher nichts zu essen.

Termine

  • Sonntag, 3.11. 16-18 Uhr
  • Sonntag, 15.12. 16-18 Uhr
  • Sonntag 5.1. 16-18 Uhr
  • Sonntag, 2.2. 16-18 Uhr

Kosten: 8-15 Euro (nach Selbsteinschätzung)

Hatha Yoga für Frauen nach der Geburt (Krankenkassenkurs)

Hatha Yoga für Frauen nach der Geburt (Krankenkassenkurs)

In dem krankenkassen geförderten Kurs haben wir 8 Termine mit je 75 Minuten Zeit, um uns mit den besonderen Bedürfnissen deines Körpers nach der Geburt zu beschäftigen. Mit bewussten Asanas, Atem- und Beckenbodenübungen sensibilisieren und mobilisieren wir den sich rückbildenden Körper und schärfen unsere Wahrnehmung für bestimmte Muskelgruppen. Wir nehmen uns Zeit fürs Entspannen, Atmen und Loslassen. Mit einem wöchentlichen inhaltlichen Schwerpunkt wollen wir dich dabei unterstützen, die Balance zwischen Deinen eigenen Bedürfnissen und denen Deines Babys zu finden.

Kurs: donnerstags, 09.00 – 10.15 Uhr am 7.11., 21.11., 28.11., 5.12., 12.12., 19.12., 9.1., 16.1.

Kosten: 100€ für 8 Termine

Bitte anmelden unter: mail[at]sandro-schott.de


Krankenkassenanerkennung: Die Kostenübernahme richtet sich danach, bei welcher Krankenkasse du versichert bist. Die Liste der Krankenkassen findest du auf der Seite www.zentrale-pruefstelle-praevention.de. Es werden normalerweise 1-2 Hatha Yoga Präventionskurse pro TeilnehmerIn im Jahr finanziert und dafür 60-80% der Kursgebühren von der Krankenkasse für den Versicherten übernommen. Du bezahlst den Kurs am Anfang selbst und musst dann mind. 80% der Kursstunden wahrnehmen! Erst dann darf ich eine Teilnahmebestätigung ausstellen, die dann durch dich bei deiner Krankenkasse einreicht werden kann.

Krankenkassen zertifizierte Präventionskurse

Krankenkassen zertifizierte Präventionskurse

im Fincan Neukölln, Altenbraker Str. 26 (Ecke Nogatstr.), 12051 Berlin

-> Kurs: Hatha Yoga für Anfänger und Wiedereinsteiger
06.01.20 – 09.03.20, montags, 20.15 Uhr (100€, 10 Termine á 90min)
27.01.20 – 30.03.20, montags, 18.30 Uhr (100€, 10 Termine á 90min)
-> Kurs: Hatha Yoga
09.01.20 – 12.03.20, donnerstags, 07.30 Uhr (100€, 10 Termine á 60min)

im Familienbildungszentrum (FABIZ), Altenbraker Straße 12a, 12053 Berlin

-> Kurs: Hatha Yoga für Frauen nach der Geburt
09.01.20 – 27.02.20, donnerstags, 09.00 Uhr (100€, 8 Termine á 75min)

Die Krankenkassen zertifizierte Präventionskurse sind feste Kurse über 8-10 Termine und nur mit Anmeldung möglich!
Von den Krankenkassen werden 1-2 Hatha Yoga Präventionskurse pro TeilnehmerIn im Jahr je nach Krankenkasse finanziert und dafür 60-80 % der Kursgebühren übernommen. Die Liste der beteiligten Krankenkassen findest du auf der Seite www.zentrale-pruefstelle-praevention.de
JedeR TeilnehmerIn bezahlt den Kurs im Vorraus. Nach der Teilnahme an mind. 80% der Kursstunden erhälst du von mir zur letzten Kursstunde eine Teilnahmebescheinigung zum Einreichen bei der Krankenkasse und Rückerstattung der anteiligen Kosten.

Bei Interesse schreib mir doch bitte unter mail[at)sandro-schott.de

aktuelle offene Yogastunden im Fincan in Neukölln

aktuelle offene Yogastunden im Fincan in Neukölln

Fincan Neukölln, Altenbraker Str. 26 (Ecke Nogatstr.), 12051 Berlin

  • montags, 18.30 Uhr (90min), Hatha-Yoga
  • montags, 20.15 Uhr (90min), Hatha-Yoga
  • donnerstags, 07.30 Uhr (60min), Yoga am Morgen
  • donnerstags, 09.00 Uhr (60min), Yoga am Morgen

Komm vorbei und mach mit! Die Teilnahme ist mit viel, wenig oder keiner Erfahrung und ohne Anmeldung möglich. Die Kosten betragen 7-12€ – je nach deinem Ermessen.
Mitzubringen ist bequeme Kleidung. Yogamatten sind vorhanden. Hilfreich ist es, mindestens 1 Stunde vorher nichts zu essen.

Mal etwas ruhiger, mal etwas schweißtreibender, mal dynamischer oder mal entspannender – immer mit dem Ziel die Selbstwahrnehmung zu verbessern biete ich seit 2011 offene Yogastunden im Fincan an. Mit wechselnden Schwerpunkten und immer auf der Suche nach neuen Übungen und Asana-Varianten.
Dabei steht immer das Ziel im Mittelpunkt, den Geist zur Ruhe zu bringen und durch bewusste Bewegungen den Körper zu kräftigen, Wirbelsäule und Gelenke zu flexibilisieren sowie Rückenproblemen vorzubeugen.
Abgerundet wird jede Yogastunde durch Atemübungen sowie Anfangs- und Endentspannung.


JedeR kann Yoga praktizieren. Yoga ist kein Sport! Es geht nicht darum wie sehr du dich verbiegen kannst – es geht um Achtsamkeit, Beobachtung und Wahrnehmung durch dich selbst. Nimm deine Grenzen an und akzeptiere sie! Sie werden sich nach und nach verändern und mit dir entwickeln.